Praxis für Lebensenergie

 

Glaubenssatz- Arbeit



Was ist ein Glaubenssatz? Ein Glaubenssatz ist ein Gedanke, von dem wir überzeugt sind (den wir glauben).

Unser Leben ist voll von Glaubenssätzen- von Überzeugungen, wie das Leben "ist" und wie wir selbst "sind". Sie geben Orientierung, Sicherheit und sind Wegweiser (Entscheidungshelfer) auf unserem Lebensweg. Sie erfüllen gute Dienste und unterstützen uns. Aus gutem Grund vor langer Zeit entwickelt oder übernommen, führen sie uns durch unser Leben,wie an einer unsichtbaren Schnur.

Allerdings finden sich unter allen Glaubenssätzen auch welche, die uns "nicht gut tun". 

Manche verhindern unsere Entwicklung, blockieren unsere Wahlfreiheit, führen zu Konflikten und halten uns in alten Mustern gefangen.

"das schaff ich nicht", "das macht man nicht", "dräng dich nicht in den Vordergrund"- sind nur einige Beispiele von Glaubenssätzen, die uns beschränken und das Leben sehr belasten können. Zusätzlich haben wir diese Überzeugungen so tief verinnerlicht (wie in Stein gemeisselt), dass sie uns oft gar nicht klar sind.

Sie möchten sich verändern, schaffen das jedoch nicht? Sie kommen an Grenzen, die sie nicht übertreten können? "Irgendetwas" verhindert die Umsetzung von Ihren Wünschen und Zielen?

Glaubenssätze aufdecken, ihren Ursprung erkennen, Würdigen und Loslassen ist ein Weg der eigenen Befreiung.

Das Ziel der Glaubenssatz-Arbeit ist: Das Erlösen ausgedienter Überzeugungen und sich frei im Leben entscheiden können.