Praxis für Lebensenergie

 


Kursleiterin für Autogenes Training

 

Autogenes Training ist ein bekanntes und anerkanntes Entspannungsverfahren, welches unterschiedliche Bereiche unserer Gesundheit unterstützt.

Als Prävention schützt es vorsorglich vor dem Stress im Alltag, als akute Unterstützung senkt das Autogene Training direkt die Stresslast und vermindert somit Spannungszustände und psychische Belastungen.
Bestehende Beschwerden kann Autogenes Training, bei regelmäßiger Durchführung, nachweislich lindern und verbessern.

Stress ist "das Wort der Zeit"- der Gegenspieler ist die Entspannung.

Autgenes Training fördert die Fähigkeit zu entspannen, sich selbst in Ruhe und Ent-spannung zu versetzen. Stresssituationen und Anspannungen werden auf diese Art reduziert und gemindert.

Der enge Zusammenhang von Körper (reaktionen) und Geist, wird bei diesem Entspannungsverfahren deutlich spür- und erlebbar.

Nachgewiesene Reaktionen: Abnahme von muskulären Anspannungen, bessere periphere Durchblutung, verminderter arterieller Blutdruck, Abnahme der Atemfrequenz, Schmerzreduktion, das Gefühl von Wohlbefinden, ein ausgeruhtes Gefühl auf körperlicher und mentaler Ebene (Frische).

Autogenes Training steigert die Konzentrationsfähigkeit, das Gefühl der inneren Ruhe und Gelassenheit und mindert Schlafstörungen, Spannungszustände (Unruhe, Kopfschmerzen, Schmerzzustände).

Kursangebote auf Nachfrage oder unter: Einladung